TextLabor am 01.02.2017

Der Weg führt von der Eingangstür am Tresen vorbei den Gang entlang ins TextLabor. Ein gemütlicher Raum eröffnet sich. Rechts die Bühne, geradeaus ein Büchertisch. Auf der Bühne spielt der Liedermacher Reinhard Wilkens eigene Songs mit Gesang auf der Gitarre.

Liedermacher Reinhard Wilkens

10 Beiträge stehen auf dem Programm. Ein wenig Thuthlur, ein paar neue Gedichte von Christina Klabes, ein Stadtbummel mit der dritten Kuh Amanda von Renate Maslo, die Flucht der Christusfamilie und eine Comedy über Pelze. Dazwischen immer wieder Lieder von Reinhard. Es gab Lieder von Volker Pripnow, eine Herleitung des Namens “Europa” von Charlene, einen sehr amüsanten Reisebericht von Jens Lübbers und auch Klaus war dabei. Die Stimmung war hervorragend, die Co-Moderation von Charlene Wolff und Niels Romeikat machte den Abend rund. Volker Pripnow wurde zum TextRitter gekührt. Die Zusammenfassungen von Arne Poeck lösten wieder fröhliches Gelächter aus, und am Ende gingen alle zufrieden und glücklich nach Hause.

 

Volker Pripnow – TextRitter im Februar 2017