Sehr böse Champignons im TextLabor

TextLabor am 01.03.2017 (6jähriges Bestehen der offenen Lesebühne in Bergedorf)

Die offene Lesebühne TextLabor Bergedorf feierte am 1. März 2017 ihr 6jähriges Bestehen. Geboten wurde ein vielfältiges Programm an Texten sowie schwungvollen Liedern der unvergleichlichen Feli.

Viele gute Texte, gemütliches Beisammensein und ein hoch gelobter Butterkuchen, gebacken von der Königin der Texte Charlene Wolff, machten den Abend zu einem runden Erlebnis.

Udo riss seine Zuhörer mit einer mysteriösen Geschichte über Horrorchampignons in seinen Bann. Sehr berechtigt wurde er zudem per Los zum Autor des Abends mit Ehrenurkunde gezogen.

Wenn Champignons sich voll Blut saugen und bis in den 1. Stock wuchern, wo sie durch das Fenster brechen, dann herrscht Spannung im TextLabor, und man lauscht gespannt darauf, wie es ausgehen mag.

Wer es verpasst hat, hat am 5. April wieder Gelegenheit, einen tollen Abend im TextLabor zu erleben. Es tagt jeden ersten Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr in der Kulturkneipe BeLaMi (Holtenklinker Straße 26, Hamburg-Bergedorf) im hinteren Raum.

Dieser Artikel erschien auch online bei der Bergedorfer Zeitung