Offene Bühne TextLabor Bergedorf am 02.05.2018 mit Katja von Bauske

Unter dem Namen TextLabor Bergedorf bietet eine Interessengemeinschaft Kulturinteressierter während der Saison an jedem ersten Mittwoch im Monat eine offene Bühne in Hamburg-Bergedorf. Vor sieben Jahren als Lesebühne gegründet haben sich die regelmäßigen Unterhaltungsabende zu einem festen Bestandteil der Hamburger Kulturszene entwickelt, an denen Musiker, Autoren, Slammer und andere Kleinkünstler ihre Beiträge dem Publikum darbieten können. Es gibt Raum für Experimente, geselliges Beisammensein, und jeder Abend ist ein bunter Strauß an Überraschungen, da vorher nicht feststeht, wer kommen und welchen Beitrag er anmelden wird.

Herzlich willkommen sind Zuhörer/Zuschauer ebenso wie Künstler, die die Chance nutzen möchten, die offene Bühne zu nutzen, Profis wie Laien und jeder, der mit Unterhaltung mit Herzblut mag. Humor, Spannung, Live Musik, Nachdenkliches und Überraschendes – das Programm ist wie immer bunt gemischt und bietet ein breites Spektrum.

An jedem Abend gestaltet ein Künstler den musikalischen Rahmen, und am Mittwoch, den 02.05.2018 von 19:30 bis 21:30 Uhr im BeLaMi (Holtenklinker Straße 26, 21029 Hamburg) übernimmt das diesmal Katja von Bauske.

Katja von Bauske ist Singer Songwriterin aus Hamburg. Deutsche Texte, leise Töne, klare Stimme, Gefühl und Reiselust sind hier vereint in einer Person. Ständig unterwegs in der ganzen Welt, nutzt sie die Gelegenheit auf diversen Open Mic´s zu spielen. Ob in New York, Vancouver, San Francisco, Los Angeles, Sao Paulo oder Shanghai … es gibt nur einen wahren Herzensort für sie.

Also erobert sie seit letztem Jahr ganz sanft die Hamburger Bühnen, wo sie ganz frei, offen und ohne Sprachbarrieren mit ihren Songs von ihren Reiseerlebnissen und ihrer Mission berichten kann.

Nähere Informationen finden sich auf unserer Webseite www.textlabor-bergedorf.de.

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.