Articles Posted by the Author:

  • Ein paar Worte von Nils Klose 26.09.2014

    Hallo Ihr lieben, alle Gäste und Akteure des Textlabors. Wie die meisten wissen, hatte meine Mutter Petra, die Gründerin und gute Seele des Textlabor-B’s, vor eineinhalb Jahren die erneute Diagnose Krebs erhalten. Sie hat nie ein Geheimnis aus ihrer Krankheit gemacht und offen darüber gesprochen. Sie hat gekämpft, sie wollte leben und hat bis zum […]


  • Heimat

    Heimat? Gibt es das Wort eigentlich noch? Es ist wohl doch nicht mit dem 3. Reich abgeschafft worden?! Heimat – das ist für mich da, wo ich mich wohl fühle, wo ich meine Basis habe, wohin ich immer wieder zurückkehre, weil es mir ein Bedürfnis ist, nicht weil ich es muss. Mein Bett? Nein, Heimat […]


  • Aus Gästebuch

    HI , liebe Rita und KombatantInnen , ein paar kritische Anmerkungen zum Gedicht des Monats “Das wahre Gesicht Gottes” seien einem (Religions-)Philosophen wie mir erlaubt : Das “wahre Gesicht Gottes” vermag uns die Autorin in ihrem Gedicht sicherlich nicht zu zeigen , schließlich liebt Sie ihn ja nicht gerade, sondern macht ihm und seinem Werk […]


  • Nachruf auf Petra Klose

    Trauer Eine gute Freundin ist gestorben. Wie gehe ich damit um? Ich bin mir sicher, dass es darauf tausend Antworten gibt. Keine davon macht sie wieder lebendig, keine macht es schlimmer, ist richtig oder falsch. Jeder muss seine eigene Antwort finden. Kommt die Nachricht vom Tod sehr plötzlich aus heiterem Himmel, dann ist es schwieriger, […]


  • Clara, erster Mai

    Clara, erster Mai Von Petra Klose Als Clara die Augen aufschlug, spürte sie sofort, dass wird ihr Tag! Nicht, weil ihr die Sonne so frech ins Gesicht schien oder weil sie heute frei hatte, nein, es war so etwas bestimmtes, ja halt so ein Gefühl. Aber erst mal genoss sie ihren übergroßen Becher mit Kaffee, […]


  • Mensch

    Mensch sein von Petra Klose Ein Lächeln, ein liebes aufmunterndes Wort, zärtliches Berühren ehrlichen Herzens, verschenke ich gern jeden Tag an Menschen. Es ist nur ein kleines Geschenk, doch das sich jeder oftmals sehnlichst wünscht, in dieser unter Oberflächlichkeiten leidenden Welt.


  • Dem Tod so nah

    Dem Tod so nah von Petra Klose   Der Tod so nah, erschreckend nah, zu nah, plötzlich macht er mir Angst.   So oft erhofft, ersehnt den Tod, doch nun ist er zu nah, ja fast greifbar.   Wo bringt er mich, meine Seele hin ? Hinüber in das gesegnete, gelobte Land, wo Friede und […]


  • Das 5. Jahr – ein neues Design

    In 4 Jahren TextLabor hat sich eine ganze Menge angesammelt, was mal sortiert werden sollte. Die Unstimmigkeiten mit unserem Provider haben uns daher bewogen, unseren Internetauftritt komplett zu überarbeiten. Ihr findet das TextLabor Bergedorf jetzt auch in Facebook. Seht Euch auf unseren neuen Seiten um. Statt Gästebuch könnt Ihr jetzt Kontakt aufnehmen. Auch wenn alles […]