Renate Maslo

  • Sprühen

    Neben mir sitzt auf der Bank eine Dame rank und schlank. Wir schauen in den Himmel auf Stahlvogelgewimmel. Blauweiß kariert und kreuz und quer verzieren sie den Himmel sehr. Noch viele Stunden Wolken grau verdecken das vorher’ ge Blau. Panisch zieht sie aus der Hose zum Sprühen eine Dose und hat vom Sprühen nicht genug […]


  • Das Weihnachtsgeschenk der Bundeskanzlerin

    Erst kurz vor Mitternacht stieg die Immobilienmaklerin zufrieden in ihr Auto, um nach Hause zu fahren. Auch in diesem Jahr waren die Geschäfte wieder glänzend verlaufen. Das hatte sie nur der Bundeskanzlerin zu verdanken, unter deren Ägide jenes Gesetz gelockert worden war, das bisher verhindert hatte, Mietern wegen Eigenbedarfs zu kündigen, wenn sie schon vor […]


  • Christi Himmelfahrt oder Vatertag? (von Renate Maslo)

    Christi Himmelfahrt oder Vatertag? Die Sonne lacht, als sei ihr das ganz egal. Einzig der Himmel scheint argwöhnisch seine sonst so leuchtende Bläue hinter einem gräulich weißen Schmierschleier zu verstecken. Väter und Nichtväter sind am Ufer der EIbe unterwegs, ohne sich sonderlich dafür zu interessieren. Für sie ist es nur wichtig, dass die wackeligen Bierkästen […]


  • Hanna und Louis(a)

    Die Reise war anstrengend gewesen. Es gab niemanden in der Gruppe, der noch nach mehr als zwanzig Stunden Busfahrt ausgeruht und wach war. Wie vorgeschrieben, hatten die Fahrer nämlich alle zwei Stunden Pausen eingelegt.


  • Wie aus Luise Bellmann ein Messie wurde

    Luise Bellmann lebte seit mehr als zwanzig Jahren bescheiden und zufrieden in ihrer kleinen Zwei-Zimmer-Wohnung in der Nähe der Alster in Hamburg-Winterhude. Doch plötzlich nahm das Schicksal eine für sie ungute Wendung. Der Vermieter wollte die Wohnungen in dem Altbau mit der attraktiven Stuckfassade aus der Jahrhundertwende in Luxuswohnungen umwandeln, um auf diese Weise in […]